Hilferufe

Sarg_AAÖffentlicher Aufruf an Ministerpräsident Kretschmann (Grüner, CHRIST, Schützenbruder) die Vernichtung eines behinderten Menschen zu stoppen und endlich zu untersuchen!

Herr Kretschmann hören Sie auf einen behinderten Menschen quälen zu lassen! Wieso behauptet ihr Regierungspräsidium das die Verweigerung von Essen, Diabetesmedikamenten KEIN versuchter Mord sein soll? Wieso verstecken Sie sich Herr Kretschmann?

Oder wissen Sie das Ihnen nichts geschieht? Genießen Sie denselben Schutz wie die Täter in Italien (Artikel unten)?

*

http://www.youtube.com/watch?v=IqRl4JJh_bU&feature=youtu.be

LINK zur Aufnahme noch nicht getestet asap!!!!!!!!!!!!!!

UPDATE 22/12/2012 11/00 Bruno hat gerade die Nachricht bekommen dass die ersten beiden Zähne durch die Mangelernährung rausmüssen – jahrelang hat er seit der Progenieoperation (Kiefer viermal durchgesägt) alles in Ordnung halten können und Rekorde beim Erhalt aufgestellt – durch die Taten sind nun auch andere Implantate, etc mehr wie gefährdet – ARGE wurde informiert – Ausrede es wurde von Geschäftsführerin ein Brief geschrieben und alles ist erledigt (wie kann die Täterin einen Brief an einen Menschen schreiben der durch ihre Taten z.Zt. selbst nicht lesen kann, und selbst erklären, alles erledigt) – danach das Staatsministerium VORZIMMER informiert – Hilflosigkeit oder Unfähigkeit oder Abwimmeln – was Bruno jetzt vom Ministerpräsident will (dasselbe wie seit Monaten) – das er sich doch an die Stadtverwaltung oder andere Behörden vor Ort wenden soll und was sie (Mitarbeiterin) jetzt machen soll – sie kann nur an die Bürgerreferentin verbinden – obwohl diese Sackgasse (ist nicht weisungsbefugt und wurde vor Monaten ebenfalls eingeschaltet) bekannt ist. Jetzt ist aber noch mehr los und sie muss aufhören. Das bedeutet: Kein Essen, keine Soforthilfe, keine öffentliche Untersuchung, nichts – das werden schöne Weihnachten und die schlagen sich mit unseren Steuern den Bauch voll.

Frage: Sind die nicht in der Lage eine Notlage zu erkennen, dann sind sie an der falschen Stelle – sind sie aber in der Lage und tun extra nichts, dann sind sie kriminell und auch an der falschen Stelle.

Kretschmann herzlos

Kretschmann und rest herzlos und geil

*

donation pictureVorgabe: Guten Tag mein Name ist Bruno Schillinger und das ist mein Schrei nach Leben, öffentlich und persönlich an Ministerpräsident Kretschmann, Grüner, Christ, Schützenbruder!

Der behinderten Menschen Essen, Diabetesbehandlung, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention verweigern lässt – jede Untersuchung, Bearbeitung verweigert um seine Bürokratten vor der Wahrheit zu schützen.

 

Ministerpräsident Kretschmann Sie lassen mir keine andere Wahl wie diesen öffentlichen Hilferuf um meine Gesundheit, mein Leben vor ihnen zu retten!

Sie wissen seit Monaten von meiner Notlage und den Untaten ihrer Behörden

Sie wissen dass ihre Behörden mir Essen, Diabetesbehandlung verweigern – Sie wissen dass ihre Behörden mich in Lebensgefahr gebracht haben und damit erst den unheilbaren Augen-Nierenschaden verursacht haben. Sie wissen das ich durch die Hautkrankheit nicht ins Tageslicht darf – Sie wissen das Tageslicht zu Hautverbrennungen, Schmerzen, Krebs führt – Sie zwingen mich ohne Behandlung und Tageslichtschutz in einer verdunkelten 1 Zimmer Wohnung zu leben, zwingen mich in Isolation, Dunkelhaft  und lassen mich von ihren BürokRatten noch verhöhnen – kommen Sie doch in die Behörde – das müssen sie uns direkt sagen.

Herr Kretschmann ihr Nichtstun ist eines richtigen Ministerpräsidenten unwürdig, unredlich – doch Sie setzen die Tradition ihrer Vorgänger nahtlos fort – vom Blutigen Donnerstag des Mappus bis zum furchtbaren Juristen – immer gegen die Menschen, die eigenen Bürger!

Sie wissen das ihre Behörden seit Jahren vorsätzlich Steuern verschwenden und so vorsätzlich dem Land schaden statt endlich die eigenen Taten aufzuklären.

Sie wissen dass ihre Behörden vor lügen nicht haltmachen – der Bundestag wurde belogen auch Sie wurden belogen und haben sich gerne belügen lassen – oder wieso gab es keine Folgen für die Täter – wieso wurden nicht einmal die Beweise für die Hilfeverweigerung untersucht? Die von der ARGE Geschäftsführerin erlaubte Aufzeichnung liegt immer noch hier!

Sie wissen das ihre Behörden jede Beratung, Grundgesetz Landesverfassung von Baden-Württemberg Menschenrechte UN Behindertenrechtskonvention verweigern und das hier Essen, medizinische Behandlung fehlt. Die Notlage und die völlige Mittellosigkeit ist bekannt – auch die notwendigen Zusatzmedikamente, vielen Arztbesuche, etc die alle ignoriert werden!

Herr Kretschmann, wieso schweigen Sie? Wieso lassen Sie sich verleugnen? Wieso lassen Sie diese ganzen Taten zu?

Her Kretschmann sie handeln unmenschlich und vor allem völlig unprofessionell – sie arbeiten gegen unsere Demokratie. Ich frage Sie, wer hat ihre Mitarbeiter angewiesen dem Landtag wichtige Informationen vorzuenthalten? Nur damit die Akten geschlossen werden können!

ich habe bis zum 19 Dezember versucht meine Hoffnung aufrechtzuerhalten und immer wieder angerufen und um Hilfe gebeten – es gab nur primitive Ausreden – die letzte  lahme Ausrede ‚der Chef war die letzten 2 Tage nicht da‘ beweist die völlige menschliche Inkompetenz. Herr Kretschmann wie lange habe ich versucht Aufklärung, Wahrheit zu bekommen – seit Monaten und jetzt kommt der Hinweis, dass sie 2 Tage nicht da waren und deshalb nichts geschehen sein soll Geht es noch dümmer? Damit beweist ihr eigens persönliches Vorzimmer, dass bis heute nichts getan wurde und auch nichts getan werden soll – es gab nicht einmal einen Anruf zur Rückfrage oder gar Hilfeangebot bei mir.

Herr Kretschmann ich habe alles getan um aufzuklären, Gespräche angeboten, etc. – doch sobald ihre Mitarbeiter, ihre Behörden merken dass sie ihre eigenen Kollegen stoppen müssen, wird blockiert, sabotiert – zum Schutz der Kollegen wird gegen Landesverfassung, Grundgesetz und Menschenrechte gearbeitet!.

Herr Kretschmann, für ihr Regierungspräsidium unter Leitung der von ihnen selbst eingesetzten Regierungspräsidentin Schäfer ist die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung tatsächlich KEIN versuchter Mord! War das wieder einer der furchtbaren Juristen wie einer ihrer Vorgänger?

Herr Kretschmann und dabei sehen Sie schweigend zu!

Ich frage Sie Herr Kretschmann, wie nennen SIE die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung? Sagen Sie mir wie ihre Bürokratten einem Diabetiker die Medikamente verweigern können? Sagen Sie mir wieso ich weiter denselben Tätern ausgeliefert bin, wieso ihre Justiz schweigt und die Behinderungen gezielt gegen mich einsetzt?

Herr Kretschmann antworten Sie!

Herr Kretschmann wissen Sie was mir ihre Mitarbeiter empfohlen haben, nachdem mein Leben vor ihren Mitarbeitern gerettet worden ist? Sie haben mich tatsächlich gefragt ‚Wieso leben Sie noch? Und ‚Wieso sind Sie zurückgekommen, dort bekommen Sie doch Essen, medizinische Behandlung‘ in der Übersetzung heißt das – selbst schuld wenn du zurückkommst, dich lassen wir hier verrecken!

Herr Kretschmann wieso machen Sie dabei mit? Wieso quälen Sie behinderte Menschen?

Sie ordnen diese Misshandlung an – ihre Mitarbeiter berufen sich auf Sie. Ich weiß noch als ich Beratung, Essen, Medikamente forderte  und wie einer ihrer Beamten mit ‚aber wenn der Kretschmann nichts macht, was soll ich dann machen?‚ mit weinerlicher Stimme am Telefon regelrecht davonlief.

Wieso verweigert ihre Sozialministerin Altpeter jede Hilfe und Untersuchung? Ist das ihre landeseigene GrünRote Fortsetzung von Hartz 4. Von Hartz IV zu Euthanasie III oder ist Frau Altpeter einfach so sozial wie die ganze SPD?

Wieso verweigert die Justiz den Artikel 13 ZUGANG ZUR JUSTIZ der UN Behindertenrechtskonvention – das ist ein Bundesgesetz und ihr Generalstaatsanwalt macht mit und der SPD Justizminister sieht dabei nur zu.

Zusatzinfo: SPD Grundsatzprogramm  ‚…..Den Menschen verpflichtet, in der stolzen Tradition des demokratischen Sozialismus,… Für eine freie, gerechte und solidarische Gesellschaft.

Für die Gleichberechtigung und Selbstbestimmung aller Menschen – unabhängig von Herkunft und Geschlecht, frei von Armut, Ausbeutung und Angst…..‘. WERTLOS, VÖLLIG WERTLOS!!!!

Kann man deutlicher zeigen dass ein behinderter Mensch keine Rechte und auch keine Menschenrechte mehr hat?

Wann lassen Sie die behinderte Menschen wieder abtransportieren?

Herr Kretschmann, wieso stellen Sie sich so selbstherrlich über die Menschen?

Wieso sind Sie so illoyal gegen unser Baden Württemberg?

Sie haben doch den Amtseid geschworen. Herr Kretschmann erinnern Sie sich?

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, Verfassung und Recht wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Herr Kretschmann, das waren ihre Worte und ich kann nur sagen, das ist ein Meineid von ihnen,

Sie sind ein Eidbrecher!

Herr Kretschmann, Sie sabotieren die eigene GRÜNE Partei  – dazu aus dem Programm

…..Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch mit seiner Würde und seiner Freiheit. Die Unantastbarkeit der menschlichen Würde ist unser Ausgangspunkt. Sie ist der Kern unserer Vision von Selbstbestimmung und Parteinahme für die Schwächsten……

Wer heute noch GRÜN wählt, wählt mit ihnen gleichzeitig die Vernichtung von Menschen! Zuerst die behinderten Menschen, dann alle anderen – bis nur noch BürokRATTEN übrigbleiben.

Doch am schlimmsten ist ihre bigotte Scheinheiligkeit.

Herr Kretschmann Sie waren der Gastgeber des Papstes, geben sich als Christ. Wieso verstoßen Sie dann gegen das 5 Gebot? Es heißt Du sollst nicht töten!

Doch Sie schweigen wenn ihre Mitarbeiter das im vorauseilenden Gehorsam für Sie tun!

Sie hätten ihre Mitarbeiter stoppen können, doch Sie haben es nicht getan!

Herr Kretschmann, Sie zeigen dass Sie heuchlerisch sind, eben ein typischer Politiker!

Herr Kretschmann, ich kann nur noch feststellen dass Sie völlig unglaubwürdig sind –

Herr Kretschmann Sie sind unglaubwürdig als Landesvater –

Herr Kretschmann, Sie sind unglaubwürdig als Grüner und Sie sind völlig unglaubwürdig als Christ.

Herr Kretschmann, ich fordere Sie auf, leisten SIE Soforthilfe, STOPPEN SIE IHRE MITARBEITER und starten Sie die öffentliche Untersuchung – SOFORT – BRECHEN SIE IHR SCHWEIGEN!

Wie lange lassen Sie noch zu das ein behinderter Mensch, ein Mensch der durch die Taten ihrer Behörden behindert wurde durch dieselben Personen weiter gequält werden darf?

Herr Kretschmann Sie geben sich als Landesvater, als Grüner und als frömmelnder Christ –

doch SIE verweigern behinderten Menschen das Recht auf Leben –

Herr Kretschmann, Sie begehen Verbrechen gegen Menschenrechte!

Herr Kretschmann verantworten Sie ihre Anordnungen ihr Schweigen und diese Taten gegen jede Menschlichkeit!

Herr Kretschmann sagen Sie mir wieso Sie sich verstecken? Wieso sollen die Taten ihrer Behörden vertuscht werden? Haben Sie so furchtbare Angst vor der Wahrheit dass Sie mir Essen, Medikamente, Menschenrechte verweigern lassen?

Herr Kretschmann, ich fordere Sie auf, sagen Sie mir persönlich dass Sie mir Essen, Medikamente, Beratung, Landesverfassung, Grundgesetz Menschenrechte UN Behindertenrechtskonvention verweigern lassen! Treten Sie ihrem Opfer gegenüber – doch das haben ihre geistigen Vorbilder auch nie getan – die versteckten sich auch hinter dem Schreibtisch. Herr Kretschmann, kommen Sie aus ihren Versteck heraus!

Herr Kretschmann, wieso sehen Sie mir nicht in die Augen wenn Sie mich in den Tod schicken lassen?

Herr Kretschmann ich hoffe dass diese Nachricht von vielen Menschen gehört wird der Hilfe leistet und mich und andere Menschen vor ihnen – ihrer Politik und Bürokratie rettet.

Ich bitte alle Menschen die das hören, ruft direkt das Staatsministerium Baden-Württemberg an  07112153-0 (Vorzimmer 231 oder 217 oder 438 lt Telefonzentrale) oder schreibt über seine webseite – www.winfried-kretschmann.de oder bittet einfach andere GRÜNE Politiker ihren Parteifreund und seine Verbrechen gegen Menschenrechte zu stoppen!

Denn dieses antidemokratische und unmenschliche Tun dieses sooooooo GRÜNEN, sooooooo CHRISTlichen Ministerpräsidenten ist nicht haltbar und eine Verhöhnung aller Menschen. Ministerpräsident Kretschmann, Grüner, Christ und Schützenbruder muss gestoppt werden!

Ich bitte alle Menschen um ihre Hilfe – doch denkt daran, dass es noch viele andere Opfer dieser Politik und Bürokratie gibt.

Herzlichen Dank an alle Unterstützer!

Ich verspreche euch allen, das ich so lange es geht durchhalte!

Diese menschenvernichtende Politik und Bürokratie muss gestoppt werden!

**********************

Wir haben den Text Bruno direkt in das Ohr diktiert weil er durch den Augenschaden z.Zt. nicht selbst lesen kann – im fünften Versuch hat es ohne Erstickungsanfall geklappt

Hinweis wegen dieser Bürokratten: Bruno war und ist Nichtraucher – die Medikamente werden verweigert denn Arzt schreibt nur Privatrezept

*

MenschenfeindeTest092bSerienbriefLandtag HartzIVFarbenlehreBasics Mission murderers English 16 self defence question marks 50 BGnumber_BrunoSchillinger_bygaelicyounewkrautsarial*

*

*

*

Verbrechen der Wehrmacht in Italien – 165 Morde pro Tag

……Mordabsicht nicht beweisbar

Juristisch aufgearbeitet oder gar gesühnt sind die Verbrechen bis heute nicht. Zehn der in Sant’Anna di Stazzema beteiligten SS-Schergen sind zwar in Italien zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Aber Deutschland hat sie nie ausgeliefert. Mehr noch: Ein Verfahren gegen sie wurde vor ein paar Wochen von der Stuttgarter Staatsanwaltschaft niedergeschlagen. Die Mordabsicht sei nicht beweisbar…..

http://www.spiegel.de/politik/ausland/verbrechen-der-wehrmacht-in-italien-165-morde-pro-tag-a-873944.html

*

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.