Kirchen & Organisationen & Verbände

Kirchen & Organisationen & Verbände

in development – more asap

Kirchen in alphabetischer Reihenfolge

Evangelische Kirche

Präses Nikolaus Schneider (Vorsitzender der EKD) [Webseite]

Wir gratulieren Präses Schneider für seinen Spagat zwischen nicht angewandten christlichen Glauben und öffentlichen Auftreten (Hauptsache irgendwie in der Zeitung).

Es bedrückt mich, dass die Politik so mit Bedürftigen umgeht

http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article1865370/Es-bedrueckt-mich-dass-die-Politik-so-mit-Beduerftigen-umgeht.html

Offensichtlich ist es schlecht/unerwünscht/gefährlich und nun tödlich, wenn man die Sonntagsredner auffordert, ihren Worten auch Taten folgen zu lassen. 

Landesbischof  Dr. Ulrich Fischer – hat angeblich Brief an Ortspfarrer geschrieben – es kam nichts weiter

(Anm. sein Sekretariat hat als eine der wenigen Behörden auf die Augenschäden Rücksicht genommen und den Brief an den Ortspfarrer vorgelesen – danach kam nichts mehr)

*

Katholische Kirche – vertreten durch den Nuntius des Vatikans in Deutschland

Apostolic Nunciature

Nuntius Archbishop Dr. Jean-Claude Périsset

Lilienthalstraße 3 a

10965 Berlin

ph 030 61624-0 by Fax: 030 61624 300

http://www.nuntiatur.de/

apostolische@nuntiatur.de * info@nuntiatur.de

Erzbischof Perriset wurde mehrfach um Hilfe und zusätzlich umd Schirmherrschaft für die Spendenaktion [HIER] gebeten – Schweigen

Anm. Wir hatten mehrfach Erzbischof Robert Zollitisch kontaktiert und gebeten den Gastgeber des Papstes bei dessen Deutschlandbesuch und seinen Freund Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu informieren – Schweigen

Resümee: behinderte Menschen sind auch hier nichts mehr wert

*

*

HINWEIS: Das Sozialamt/Landratsamt unter Leitung von Landrätin Störr-Ritter (CDU) ist über die völlige Mittellosigkeit, Notlage informiert – verweigert aber Beratung (SGB I § 14) Soforthilfe verweist an ARGE (SGB bei einer bekannten Notlage hat man sofort zu helfen), Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention. 

Inzwischen kristallisiert sich aus unterschiedlichen Quellen heraus, welche Sozialleistungen unterschlagen wurden und so vorsätzlich behinderte Menschen misshandelt wurden. Man versucht mit allen Mitteln eine Notlage (Notarzt) zu verursachen und darüber die Entmündigung durchzuführen. Sozialministerin Altpeter (SPD) duldet diese Verbrechen gegen Menschenrechte ebenso wie Innenminister Gall (SPD), Justizminister Stickelberger (SPD) und dies geschieht unter Federführung von Ministerpräsident Kretschmann (GRÜNE).  ALLE gegen behinderte Menschen, den AMTSEID und die eigene Landesverfassung!

*

*

Wir hatten verschiedene Hilfsorganisationen um Hilfe gebeten (immer zweimal) – es gab nicht einmal einen Anruf.

Daten in Kürze – von der Opferhilfe des Landes über private Organisationen bis zu kirchlichen Organisationen – Schade, auch hier wird deutlich bewiesen, dass behinderte Menschen wertlos sind

*

in development – more asap

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: