Startbasis

Dezember 14, 2012

 

 

*

donation 590 280 Regierungspräsidium Freiburg:

Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung ist kein versuchter Mord!

Ist die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung für Sie auch versuchter Mord? JA oder NEIN – Wie beantworten Sie diese Frage? Sicher mit einem klaren JA, denn das ein Diabetiker ohne Medikamente in Lebensgefahr kommt, ist Allgemeinwissen. Das so der Tod eines Menschen verursacht werden soll, ist die einzige Möglichkeit.  [weiter]

*

Kein Herz 01bStaatsministerium Baden-Württemberg – Vorzimmer

Strafanzeige wegen Verdacht auf Unterschlagung von Unterlagen und Verbrechen gegen Menschenrechte durch ihre Mitarbeiter zur Weiterleitung an Justiz

‚es wurde an die richtige Stelle weitergeleitet, wo diese richtige Stelle ist weiß ich nicht‘. – Nun diese öffentliche Strafanzeige, weil weder der Eingang noch die Weiterleitung bestätigt wurde! Von Soforthilfe oder öffentlicher Untersuchung ganz zu schweigen.

Offenbar wird die schweigende Order gegen behinderten Menschen weiter umgesetzt. Wie sagte eine der Personen die aufgefordert wurde Soforthilfe zu leisten und SGB, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention zu achten mit weinerlicher Stimme ‚wenn der Kretschmann nichts macht, was soll ich dann machen‚. Ist damit die stillschweigende Anordnung der Misshandlung behinderter Menschen und Verweigerung aller Grundrechte von ganz oben gebilligt, angeordnet.[weiter]

*

name it murder

Strafanzeige gegen Grünen Ministerpräsidenten wegen Verbrechen gegen Menschen-rechte (ICC/Den Haag)!

 Keine Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention mehr für behinderte Menschen in Baden-Württemberg! [weiter]


Kretschmann gegen Baden-Württemberg und bald auch gegen den Rest der Welt?!
*

GRÜNER Ministerpräsident verweigert Arbeitsvertrag!

>>>>> Sondernachricht: Aufruf an Ministerpräsident Kretschmann – Stoppen Sie endlich die Misshandlung eines behinderten Menschen! [weiter]

Sarg_AAWinfried Kretschmann, Ministerpräsident, GRÜNER, Christ und Schützenbruder!

Sein Arbeitsvertrag – Auszug aus Landesverfassung Baden-Württemberg:

Amtseid ‘Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, Verfassung und Recht wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.’.

Sein eigenes grünes Parteiprogramm: …..Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch mit seiner Würde und seiner Freiheit. Die Unantastbarkeit der menschlichen Würde ist unser Ausgangspunkt. Sie ist der Kern unserer Vision von Selbstbestimmung und Parteinahme für die Schwächsten…… (wer hat Hartz IV gemacht?)

Christenmensch: 5. Gebot: Du sollst nicht töten!

Zwischenzeugnis: Wir gratulieren Herr Winfried Kretschmann – er…….

hier geht es weiter

*

MenschenfeindeTest092bSerienbriefLandtagVon der Kaderpartei Kommunistischen Bund zum GRÜNEN Ministerpräsident! Und weiter? Kommunistischer Bund ein ‘fundamentaler politischer Irrtum’ eine billige Ausrede? Wie kommt ein Kommunist in Staatsdienst?

Aufsteiger Kretschmann – vom Kommunistischen Bund in den Staatsdienst und zum GRÜNEN Ministerpräsident!

Zusammen mit der 5. Kolonne Erika wird der letzte Auftrag des Genossen Staatsratsvorsitzenden ‘Zerstörung des Klassenfeindes’ umgesetzt und als Belohnung wird einer König von Deutschland und IM Erika die Kaiserin von Europa

Gemeinsam mit seinen Kumpanen Sozialministerin Altpeter, Justizminister Stickelberger, Innenminister Gall (alle SPD) und Billigung des kompletten Landtages, arbeiten sie gezielt gegen die Bürger und das Land Baden-Württemberg. Sie führen die alten Methoden ein, die 1945 und mit den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen hätten zu Ende sein müssen – doch behinderte Menschen werden wieder Grundrechte, Essen, med. Versorgung, usw. inkl. ZUGANG ZUR JUSTIZ (Bundesgesetz) verweigert! Wie nannte man das damals noch?

HartzIVFarbenlehreBasics*

Das ist eine provisorische Seite – unsortiert – fuegt eure Idee, Gedanken, Kritik bei – danke

*

*

*

*

Sarg_AARegierungspräsidium erlaubt Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung und damit die Vernichtung behinderter Menschen! Das ist kein versuchter Mord! (Lieber  Regierungsdirektor und Jurist, auch wenn Sie in der Baden-Württembergischen Tradition der furchtbaren Juristen (z,B, Ministerpräsident Filbinger CDU, Marine Richter, durch Ministerpräsident Oettinger plötzlich zum Widerstandskämpfer getauft)  behaftet sind, was ist das sonst außer Mord?)

Regierungspräsidium Freiburg erlaubt aktive Sterbehilfe – will so die Anzahl behinderter Menschen reduzieren – das nennt man in der Geschichte Euthanasie!

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer wurde von ihm inthronisiert! Ihren Vorgänger schickte er in die von den Bürgern bezahlte Frühpension!

So geht ein GRÜNER mit unserem Geld um!

Fragen an Regierungspräsidium: 3. Ist die Verweigerung von Essen, Diabetesbehandlung für Sie auch versuchter Mord? Ja oder Nein

NEIN, ein klares eindeutige NEIN – damit schützt das Regierungspräsidium ihre untergeordneten Behörden die einem behinderten Menschen das Essen, Diabetesbehandlung verweigern. Baden-Württemberg, wie tief lässt Kretschmann dich noch sinken?

[weiter] * Webseiten Regierungspräsidium [Hauptseite * Referat 23]

*

Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald – der Ort der Insubordination und Wahrheit [weiter]

*

GrünerStrafvollzug05Baden-Württemberg – Gefängnisse in Privatwohnungen – Hinter grünen Mauern:

Kostenumlagerung a’la Baden-Württemberg – der Trend geht zum privaten Gefängnis. Hinter diesen grünen Mauern….. auch für Schutzhaft geeignet……[weiter]

*

*

*

*

*

Advertisements